vorangehen

Geschäftsbericht 2019

Berlin wächst und verändert sich. Die Herausforderungen, die sich daraus für eine kommunale Wohnungsbaugesellschaft ergeben, sind groß: nachhaltigen Wohnraum in lebenswerten Quartieren für breite Schichten der Bevölkerung zu schaffen, der bezahlbar ist und bleibt. Auch bei sich verändernden Rahmen­bedingungen. Der GESOBAU kommt ­damit als landeseigenes Unternehmen eine besondere Verantwortung für die Entwicklung der Stadt zu.

Die GESOBAU auf einen Blick

290,5 Mio. €

Umsatzerlöse

53.884

Verwaltete eigene Einheiten

54,5 Mio. €

Operatives Ergebnis (EBIT)

20,4 Mio. €

Bilanzgewinn

124,0 Mio. €

Cashflow aus der laufenden Geschäftstätigkeit

2.140,2 Mio. €

Anlagevermögen

561,3 Mio. €

Eigenkapital

25,0 %

Eigenkapitalquote

2.249,6 Mio. €

Bilanzsumme

407

Mitarbeiter*innen zum 31. Dezember

Alle Mitarbeiter*innen inkl. Vorstand und Aushilfen

20192018
UmsatzerlöseMio. €290,5279,4
Verwaltete eigene Einheiten gesamtAnzahl53.88451.052
Operatives Ergebnis (EBIT)Mio. €54,572,6
BilanzgewinnMio. €20,441,2
Cashflow aus der laufenden GeschäftstätigkeitMio. €124,0122,2
AnlagevermögenMio. €2.140,21.965,5
EigenkapitalMio. €561,3539,6
Eigenkapitalquotein %25,026,2
BilanzsummeMio. €2.249,62.063,1
Mitarbeiter*innen zum 31. Dezember* Anzahl407399

Mieteinheiten nach Ortsteilen

20.591

1 – Märkisches Viertel

 

8.890

2 – Pankow

 

7.405

3 – Weissensee

 

5.412

4 – Wedding

 

2.157

5 – Niederschhönhausen

 

1.946

6 – Gesundbrunnen

 

1.884

7 – Blankenburg, Blankenfelde, Buch, Franz. Buchholz, Heinersdorf, Karow, Rosenthal, Wilhelmsruh, Prenzlauer Berg

 

1.472

8 – Wilmersdorf

 

860

9 – Reinickendorf, Heiligensee

 

844

10 – Borsigwalde

 

813

11 – Tegel

 

767

12 – Biesdorf, Hellersdorf

 

621

13 – Charlottenburg

 

107

14 – Halensee, Schmargendorf

 

99

15 – Grunewald

 

16

16 – Zehlendorf

 

Unsere Mieterzeitschrift "Hallo Nachbar" erscheint regelmäßig seit 1992 im vierteljährlichen Rhythmus, jeweils am Ende eines Quartals. Sie berichtet über aktuelle Projekte in den Wohngebieten der GESOBAU, stellt Menschen und Institutionen vor, erzählt von Veranstaltungen und bietet darüber hinaus nützliche Tipps und Informationen rund ums Wohnen.